» News
Dienstag 28. 11. 2006
EventAJgd
Männliche A-Jugend in den Herbstferien im Trainingslager Radeformwald
von

Vom 29.9. bis 1.10.2006 fuhr die männliche A-Jugend in die vom Landessportbund gesponserte Sportschule Radevormwald. Neben Spaß zu haben stand auch die Einübung von Angriffskonzeptionen gegen eine 5:1 und 6:0 Abwehr auf dem Programm.

Nachdem am Freitagnachmittag alle ihre Zimmer bezogen hatten, ging es um 18 Uhr zum Abendessen. Eine Stunde später floss bereits der erste Schweiß. Zur Vorbereitung auf das Samstagsprogramm war erst mal Abwehrarbeit angesagt. Wahrscheinlich war es aber nicht anstrengend genug, denn bis 1 Uhr saßen danach noch alle in der Bar.


Nachbesprechung bei Weißbier und Wasserpfeife

Da der Kassenwart eine großzügige Spende in Aussicht gestellt hatte, war der Abend nicht allzu trocken. Zur weiteren Freude seiner Kollegen hatte Tobias auch seine Wasserpfeife mitgebracht. Ohne Aufpasser ging dann auf einem Zimmer weiter bis halb drei.
Auch wenn zum Frühstück um 8 Uhr noch nicht alle erschienen, so waren zum Lehrfilm des DHB um 9 Uhr doch alle da.
Ab 10.15 Uhr wurde dann das Gesehene in der Praxis eingeübt. Um 11.30 Uhr mussten wir die Halle für die Handball Bundesliga Mannschaft der SG Balingen/Weilheim räumen.


A-Jgd in der Spielpause (v.l.n.r.):
Marc Ising, Alexander Schnepper, Andreas Rüssmann,
Marc Schlimbach, Dominik Valjetic, Florian Salzmann,
Till Conrady, Tim Höngesberg, Marc Peiter, Tobias Buschner,
Andreas Gottreich, Marcel Grüning


Nach dem Mittagessen nutzten wir aber die Gelegenheit, die restliche Trainingsstunde des Bundesliga Neulings anzusehen.
Gegenüber unserem Training ging es hier schneller und mit einem hohen Körpereinsatz zur Sache. Und „etwas“ fester werfen konnten sie auch.
Ab 14.30 Uhr waren wir wieder in der Halle.
Nachdem Abendessen folgte die nächste Trainingseinheit auf der Kegelbahn. Die Kugel auf der Bahn zu halten war schwieriger als den Ball ins Tor zu werfen. So gingen die ersten Spiele leicht an unseren Betreuer Herbert Göbel und mich. Zwei Trainingseinheiten und Kegeln forderten an diesem Abend ihren Tribut. Um 24 Uhr waren alle in ihren Zimmern verschwunden.
Am Sonntag folgte nach dem Frühstück die letzte Trainingseinheit. Alles am Vortrag gelernte sollte spielnah angewandt werden. Auch wenn einiges nicht mit dem von mir geforderten Tempo gespielt wurde oder nicht mehr konnte, weil manche Beine nicht mehr wollten, war doch ein hoher Lernfortschritt zu erkennen. Nach dem Mittagessen ging es dann zurück nach Engelskirchen.

Wir hatten ein super Wochenende mit jede Menge Spaß.

Wilfried Höngesberg
0 Kommentare


Dienstag 28. 11. 2006
EventAJgd
Sportlerehrung der Gemeinde Engelskirchen mit einer Handballmannschaft der SG Engelskirchen-Loope
von



An der Sportlerehrung der Gemeinde Engelskirchen am Freitag,
24.03.2006 in der Sporthalle Walbach nahm auch der letztjahres
Kreismeister der männlichen B – Jugend teil und die heutige
A–Jugend um Trainer Wilfried Höngesberg wurde vom
Bürgermeister Wolfgang Oberbüscher sowie dem Vorsitzenden
des Gemeindesportverbandes Willi Miebach vor der Kulisse einer
vollbesetzten Sporthalle (ca. 500 Zuschauer) neben vielen
anderen Sportlerinnen und Sportler der Gemeinde Engelskirchen
mit einer Medaille und einer Ehrenurkunde geehrt.

Besonderes Highlight des Abends waren nicht nur die
Showeinlagen der jungen Turnerinnen des VfL Engelskirchen,
der Footballer des ASC –Loope der „Oberberg-Bandits“ um
Peter Jelitte, die Wettkampfstaffeln der Grundschulen
Schnellenbach (späterer Sieger), Engelskirchen, Loope und
Ründeroth und die Kunstturner „Die Überflieger“ sondern auch
das außergewöhnliche Outfit vom A-Jugendlichen Andreas
Rüßmann.



Hochgesteilt im Edelzwirn mit weißem Hemd, schnicker Krawatte
und dunkelbraunem Streifenanzug zog er die Aufmerksamkeit
insbesondere der weiblichen Teenies auf sich und stahl selbst
den großen Stars die Shows.

Der Grund war schnell erklärt: Andy nimmt derzeit an einem
Praktikum bei einem bekannten Kölner Herrenbekleidungsgeschäft teil.

Aus der Mannschaft wurden geehrt: Trainer Wilfried Höngesberg,
Alexander Schnepper, Florian Salzmann, Till Conrady, Andreas
Rüßmann, Marc Peiter, Marcel Boes, Dominik Valjetic, Marcel
Grüning Timo Buchmann, Tim Höngesberg und Andreas
Gottreich.

Weitere Fotos gibt es in den Fotogallerien zu sehen.
0 Kommentare




« [ 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 ]