» News
Samstag 28. 04. 2007
ascNewsletter

Führungswechsel im ASC Loope – Vorstand
von

Vorsitzende Lotte Koss und Vize Reimond Rohde treten zurück
Hans Rüßmann neu Vorsitzender


Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des
ASC Loope am 02. März verabschiedete sich Lotte Koss
nach 16 Jahren Vorsitz im Verein.
Mit ihr trat auch der 2. Vorsitzende Reimond Rohde nach
fast 10 jähriger Amtsangehörigkeit zurück.


Lotte Koss


Reimond Rohde

Lotte Koss stand dem ASC Loope 16 Jahre vor, nachdem sie
1990 den Vorsitz von dem Vereinsgründung des ASC Loope
Hans Josef Kippels übernahm.
Lotte Koss war Gründerin der Volleyballabteilung und stand
ihr jahrelang vor.
Auch war sie Mitbegründerin der Tennisabteilung und war in
verschiedenen Ämtern tätig. Mit „standing Overation“ wurde sie
von den Mitgliedern der Versammlung verabschiedet.
Bevor sie jedoch endgültig das Amt niederlegte, konnte sie
langjährige Mitglieder im Verein ehren.


Klaus Garten

Klaus Garten feierte seine 40 jährige Vereinsangehörigkeit.
Er übte lange Jahre das Amt des Abteilungsleiters Handball
aus, war 1977 Mitbegründer der heutigen Tennisabteilung und
1982 Gründer der Radsportabteilung.

Neben ihm kann Hans Rüßmann ebenfalls seine 40 jährige
Vereinsangehörigkeit verzeichnen. Er personifiziert das
ASC Urgewächs, war lange Jahre Abteilungsleiter Handball und
Mitbegründer der SG Engelskirchen/Loope.
Zuletzt bekleidete er das Amt des 3. Vorsitzenden im Verein.

Für die 25 jährige Vereinsangehörigkeit wurden Stephanie Hölzer-Smeets, Reimond Rohde, Gero Hexel und Ralf Lukas geehrt.


Die drei Neuen im ASC-Vorstand

Die Sitzung endete mit den Neuwahlen des ASC-Vorstandes
durch den Ehrenvorsitzenden Hans Josef Kippels.
Zum 1. Vorsitzenden des ASC Loope wurde Hans Rüßmann,
Johannes Schuster zum 2. Vorsitzenden und Manfred Schuster
zum 3. Vorsitzenden gewählt, gefolgt von Astrid Künnemann
als neue Schriftführerin.
0 Kommentare


Freitag 09. 03. 2007
EventMinis
Mini-Spielfest in der Walbachhalle
von

Tolles Mini-Spielfest am 25.02.2007 in der Walbachhalle

Am 25.02.07 veranstaltete die SG Engelskirchen Loope ein
Mini-Spielfest in der Walbach Sporthalle. Zum Aufbau der
Spielstationen waren einige Väter schon früher gekommen,
damit zum Start alles vorbereitet war.
Die Mütter boten Getränke und Kuchen zu günstigen
Preisen an. Sogar heiße Würstchen waren im Angebot
und wurden sehr gerne genommen.



Auf zwei Spielfeldern kämpften 85 Mädchen und Jungen,
Jahrgang 98 und jünger, aus 5 Vereinen, angefeuert von
Eltern, Geschwistern und Großeltern, um jeden Ball.
Bei der Siegerehrung wurde jeder mit großem Beifall bedacht
und alle gingen als glückliche Sieger, ausgezeichnet
mit einer Urkunde, nach Hause.

Die Stimmung in der Halle sind den Bildern in den Fotogallerien zu entnehmen. (Hans Rüßmann)
0 Kommentare




« [ 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ] »